Wie Benutzt Man Apple Pay

Wie Benutzt Man Apple Pay – Apple Pay ist seit einiger Zeit auch in Deutschland verfügbar. Doch wie funktioniert die Zahlung per iPhone? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Apple Pay auf iPhone, Apple Watch und Co. einrichten und nutzen.

Apple-Nutzer in Deutschland mussten lange warten, bis Apple Pay funktionierte. Aber seit Dezember 2018 kann man hierzulande auch mit dem iPhone, der Apple Watch, dem iPad oder dem Mac bezahlen. Wir erklären, wie Sie den Dienst einrichten und mit Apple Pay bezahlen

Wie Benutzt Man Apple Pay

Um Apple Pay nutzen zu können, müssen Sie zunächst eine von Apple Pay akzeptierte Kreditkarte zu Wallet hinzufügen. Wenn Sie Wallet auf Ihrem iPhone öffnen, sollten Sie bereits einen Hinweis auf Apple Pay sehen. Oder klicken Sie dort auf „Hinzufügen“ oder auf das Pluszeichen oben rechts.

Apple Pay Mit Den Barclays Visa Kreditkarten

Tippen Sie in der Liste der Vorschläge auf die gewünschte Karte oder den gewünschten Anbieter oder wählen Sie Weitere Karte hinzufügen aus. Sie können jetzt Ihre Kreditkarte scannen oder Details manuell eingeben. Nach Eingabe des Sicherheitscodes wird die Karte bei Ihrem Anbieter verifiziert. Danach können Sie Apple Pay verwenden. Eine Liste der aktuellen Apple Pay-Partner und weitere Informationen finden Sie auf der Support-Seite von Apple.

Alternativ können Sie auch eine Kreditkarte für Apple Pay unter Einstellungen -> Wallet & Apple Pay hinzufügen. Hier sind noch mehr Einstellungen möglich. Sie können die seitliche Doppelklick-Taste deaktivieren, Zahlungen auf dem Mac zulassen oder eine Lieferadresse speichern.

Sie können die Einstellungen auch verwenden, um Apple Pay auf einem iPad oder Macbook mit Touch ID zu aktivieren. Um Apple Pay auf der Apple Watch zu verwenden, müssen Sie über die Watch-App eine Kreditkarte hinzufügen. Gehen Sie zu „Meine Uhr“ und in das Menü „Wallet & Apple Pay“. Das weitere Vorgehen funktioniert wie oben beschrieben.

Apple Watch 3 und höher und iPhone 8 und höher können bis zu zwölf Karten speichern. Auf älteren Geräten können Sie bis zu acht Karten speichern. Apple verspricht, dass keine Kreditkarteninformationen auf Ihrem Gerät oder auf den Servern von Apple gespeichert werden. Stattdessen verwendet Apple Pay laut Apple eine gerätespezifische Nummer und eine eindeutige Transaktionsnummer.

Wie Sicher Ist Apple Pay?

Mit Apple Pay können Sie an jedem Kreditkartenterminal bezahlen, das den Apple Pay-Sticker oder das Symbol für kontaktloses Bezahlen anzeigt. Damit soll das Bezahlen mit Apple Pay ermöglicht werden, wo bisher kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarte möglich war.

Auf Ihrem iPhone oder iPad können Sie mit Apple Pay in teilnehmenden Apps bezahlen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Apple Pay oder wählen Sie Apple Pay als Zahlungsmethode aus. Ihre Rechnungs-, Versand- oder Kontaktinformationen werden in Apple Pay gespeichert, sodass Sie sie beim nächsten Mal nicht erneut eingeben müssen. Bestätigen Sie die Zahlung mit Face ID oder Touch ID oder Entsperrcode.

Auf iPhone, iPad und Mac können Sie mit Apple Pay für Websites in Safari bezahlen. Wie in den Apps funktioniert es auch hier über den „Apple Pay“-Button. Bestätigen Sie bei Mac-Modellen mit Touch ID, iPhone oder iPad die Zahlung mit Face ID, Touch ID oder der Touch Bar.

Bei Mac-Modellen ohne Touch ID benötigen Sie ein iPhone oder eine Apple Watch, um die Zahlung zu bestätigen. Bluetooth muss auf Ihrem Mac aktiviert sein und alle Geräte müssen bei derselben Apple-ID angemeldet sein. Nachdem Sie Ihren Kauf in Safari auf dem Mac abgeschlossen haben, bestätigen Sie die Zahlung auf Ihrem iPhone oder Ihrer Apple Watch. Sie müssen zuerst die Mac-Zahlung auf Ihrem iPhone unter Einstellungen -> Wallet & Apple Pay autorisieren.

Nutzerzahlen Boomen: Sparkassen Erleben Ihr Blaues Apple Pay Wunder

IOS 14 landet auch auf älteren iPhones, es gibt keine Modelle mit watchOS 7. Wer bekommt das Update und welche Features sind nur auf neuen Geräten verfügbar?

Das nächste iOS 15 Update steht in den Startlöchern. Neben den Bugfixes schließt iOS 15.0.2 eine bereits ausgenutzte Sicherheitslücke.

Apple hat neue iOS-Barrierefreiheitsfunktionen angekündigt, die maschinelles Lernen nutzen, um die Verwendung des iPhone einfacher zu machen.

Das nächste Apple-Event findet am 7. September statt. Das neue iPhone 14 wird dann wohl sichtbar sein. Was zeigt Apple noch?

Sparkasse Bestätigt Apple Pay Mit Girocard Für Den Sommer

Bildschirme für Apple-Geräte wie das iPhone werden hauptsächlich von Samsung und LG geliefert. Apple will das jetzt und in den nächsten…

!Heutige Magazin-Themen, spannende News, Tipps und Tricks nachhören – hier den Terminplan der Redaktion anhören. download.Benachrichtigung aktivieren Können Sie die wichtigsten Neuigkeiten von s in Ihrem Browser abrufen? Sie erhalten 2-5 Nachrichten pro Tag.

Fast geschafft Benachrichtigungen senden. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.

Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Ab sofort informieren wir Sie über die wichtigsten Neuigkeiten. Sie erhalten 2-5 Nachrichten pro Tag.

Amazon.com: Elago Classic Pencil Case Compatible With Apple Pencil 1st Generation Cover Sleeve, Classic Design, Perfect Grip, Protective Skin, Premium Silicone [yellow]

Apple Pay startet auch in Deutschland. Welche Bank es anbietet, wie es funktioniert und was Verbraucher wissen müssen.

München, Frankfurt Für viele iPhone-Enthusiasten hat das lange Warten endlich ein Ende. Wie der US-Konzern am Dienstag in München mitteilte, ist sein Bezahldienst Apple Pay nun auch in Deutschland verfügbar. Damit wird das iPhone zur Hülle. Nachfolgend finden Sie die 15 wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Zahlungsdienst.

Apple Pay ist die digitale Zahlungsmethode von Apple. Seit Dienstag können Nutzer in Deutschland damit an den Kassen vieler Händler sowie in Apps und Online-Shops bezahlen. Das Angebot ist Teil des „Apple Wallet“, einer mobilen Geldbörse, in der Nutzer neben Bankkarten auch Kundenkarten und Karten aufbewahren können.

Nutzer benötigen eine Kreditkarte eines Finanzdienstleisters, der Partner von Apple ist. Die erweiterte Girocard – die erste EC-Karte – wird noch nicht akzeptiert, aber Banken sagen, dass sie daran arbeiten. Außerdem benötigen Nutzer ein iPhone der Version „iPhone SE“ oder „iPhone 6“. Sie können auch in Geschäften und Apps mit Ihrer Apple Watch bezahlen. Bezahlt werden kann in Apps und im Webbrowser Safari mit dem iPad.

Apple Pay Einrichten

Zunächst bieten folgende Banken ihren Kunden Apple Pay an: Deutsche Bank, Hypo-Vereinsbank, Comdirect und Hanseatic Bank Online-Banking, N26 Digitalbanken, Bunq und Fidor. Kunden können den neuen Service auch über „Boon“, VIMPay und die Edenred Wirecard App nutzen. Auch die Fidor-Bank ist mit ihrem Bankangebot O2 vertreten.

Nicht mit Boon, der Zahlungsdienstleister Wirecard bietet seit langem eine bankenunabhängige Prepaid-Mastercard an, die in Apples Mobile Wallet gespeichert werden kann. Benutzer können per Kreditkarte oder Banküberweisung aufladen.

Pläne unter anderem von Consorsbank, DKB und ING werden im ersten Halbjahr 2019 fortgesetzt. Auch Santander will beitreten, hat aber noch keinen Starttermin genannt. Andere sind weniger klar: Marktführer, deutsche Sparkassen, loten die Möglichkeiten aus. Mobiles Bezahlen auf Apple-Geräten ist aus seiner Sicht im Hinblick auf künftige Zahlungsdienstangebote von besonderem Interesse, so sein Bundesverband DSGV.

Auch die Volks- und Raiffeisenbanken sind offen für eine mögliche Partnerschaft mit Apple und prüfen diese derzeit.

Apple Pay: So Können Sie Mehrere Kreditkarten Nutzen

Apple Pay verwendet die NFC-Technologie, genannt Near Field Communication. Daten können über eine Entfernung von bis zu vier Zentimetern übertragen werden. Zum Bezahlen hält der Nutzer das Handy nahe an das Kassenterminal und gleichzeitig den Finger auf den Fingerabdrucksensor Touch ID. Eine PIN-Eingabe ist nicht erforderlich. Als Alternative zum Fingerabdruck können neue iPhone-Benutzer Face ID-Zahlungen autorisieren, indem sie einfach auf den Bildschirm schauen.

Sie können an NFC-fähigen Bezahlterminals bezahlen. Derzeit gibt es in Deutschland rund 580.000 Terminals, das sind rund 70 %. Um Apple Pay nutzen zu können, muss der jeweilige Händler auch Kreditkarten akzeptieren.

Auf seiner Website nennt Apple eine Reihe von Händlern, deren Apps und Websites Kunden das Bezahlen mit Apple Pay ermöglichen, darunter Adidas, Booking.com, Cyberport, Easyjet, Flixbus, Zara und Zalando.

Viele Kunden befürchten, dass dies nicht der Fall ist. Eine Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts ECC zeigt, dass 58 % der deutschen Verbraucher beim kontaktlosen Bezahlen per Karte oder Telefon um die Sicherheit ihrer Daten besorgt sind. Aber das Stehlen der Daten würde lange dauern. Dazu müssten Betrüger mit speziellen Lesegeräten sehr nah an Kunden herankommen.

Mobiles Bezahlen Mit Handy: Wie Zahle Ich Mit Apple Oder Google Pay Von Meinem Smartphone?

Der Technologiekonzern weist darauf hin, dass Apple Pay keine Transaktionsdaten einzelner Kunden speichert. Außerdem wird nicht gespeichert, bei welchem ​​Händler der Kunde kauft, was er kauft oder wie viel er bezahlt hat. Darüber hinaus wird Ihre Kartennummer nicht auf Ihrem Gerät oder auf den Servern von Apple gespeichert und Apple gibt sie zum Zeitpunkt der Zahlung nicht an Händler weiter.

Nein Kunden müssen beim Bezahlen mit Apple Pay keine Gebühr zahlen. Das müssen Sie nicht tun, wenn Sie direkt an der Kasse mit Kreditkarte oder Girocard, früher EC-Karte genannt, bezahlen.

Google Pay ist Ende Juli in Deutschland gestartet. Unterstützt wird der Bezahldienst für Android-Handys von der BW-Bank, der Commerzbank, deren Tochter Comdirect, N26, Wirecard „Boon“, VIMPay, Revolut und Paypal. Während Apple die NFC-Schnittstelle für Drittanbieter-Apps blockiert, können Banken auch eigene Bezahlsysteme für Android-Handys anbieten.

Deutsche Sparkassen haben beispielsweise Ende Juli damit begonnen. Kunden benötigen dafür die App „Mobile Payments“. Der Vorteil dabei: Statt einer Kreditkarte kann der Kunde auch seine Girokarte einstecken. Auch die Volks- und Raiffeisenbanken haben ihre Banking-App (für Android-Geräte) um eine mobile Bezahlfunktion erweitert. Auch die Deutsche Bank hat eine eigene Android-Lösung, die nur mit Kreditkarten funktioniert.

Apple Pay Mit Girocard Nicht Mehr Exklusiv Bei Sparkassen

In Deutschland gibt es bereits viele App-Bezahldienste. PaybackPay, die Zahlungsmethode für das Bonusprogramm, ist seit zweieinhalb Jahren bei ausgewählten Payback-Partnern im Einsatz

Wie benutzt man zitronengras, wie benutzt man interdentalbürsten, wie benutzt man nasenspray, wie benutzt man paypal, wie benutzt man kontaktlinsen, wie benutzt man weichspüler, wie benutzt man vpn, wie benutzt man gleitcreme, wie benutzt man dropbox, wie benutzt man kaltwachsstreifen, wie benutzt man trockenshampoo, wie benutzt man zahnseide

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *