Wie Bekommt Man Windows 11

Wie Bekommt Man Windows 11 – Lohnt sich jetzt ein Upgrade auf Windows 11? Was sind die Vor- und Nachteile und wann sollte man unbedingt wechseln? Wir geben Ihnen Orientierung.

Windows 11 ist da und als kostenloses Upgrade für Benutzer von Windows 10. Wenn Sie also einen kompatiblen PC haben, können Sie jetzt auf Windows 11 umsteigen sehen langfristig aus?

Wie Bekommt Man Windows 11

Sie können bereits mit einem kompatiblen PC auf Windows 11 upgraden. So geht’s:

Windows 11 Am Laptop Im Test: Problemlose Installation, Wenige Besonderheiten, Kacheln Ade

Die auffälligste Änderung bei Windows 11 gegenüber Windows 10 ist die neue Optik der Benutzeroberfläche. So wurde beispielsweise das Startmenü neu gestaltet und die seit Windows 8 verfügbaren Kacheln entfernt. Taskleistensymbole sind in Windows 11 zentriert, können aber auf Wunsch wieder an den linken Rand verschoben werden.

Unterm Strich ist Windows 11 mit seinem neuen Look übersichtlicher und intuitiver als Windows 10. Das zeigt sich vor allem im neuen Einstellungsmenü, das nicht mehr von großen Symbolen dominiert wird, sondern smart und verständlich aufgebaut ist. Während Windows 11 immer noch die alte Systemsteuerung von Windows 7 hat, sind die meisten Funktionen jetzt in einer saubereren Form in die Einstellungen integriert, sodass es keinen Grund gibt, die Systemsteuerung weiterhin zu verwenden.

Das neue Aussehen zeigt sich auch im Datei-Explorer, der jetzt mit Symbolen in der Navigationsleiste die wichtigsten Aktionen für die ausgewählte Datei oder den ausgewählten Ordner hervorhebt. Die Oberfläche wirkt merklich dünner, ohne wichtige Funktionen einzubüßen.

Doch auch wenn die Designänderungen die Übersicht verbessern: Funktional hat sich bei Windows 11 bisher nichts Wesentliches geändert.

Windows 11 Update Für Xiaomi & Redmi Notebooks

Windows 11 macht das parallele Arbeiten in mehreren Programmen wesentlich komfortabler als frühere Versionen. Mit einem einfachen Mausklick lassen sich Programmfenster in beliebiger Anordnung an eine bestimmte Stelle auf dem Bildschirm anheften oder „pinnen“. Auch ganze „Snap-Gruppen“ können auf diese Weise erstellt werden, sogar über mehrere Bildschirme hinweg.

Pin-Gruppen werden sogar automatisch an die Taskleiste gepinnt und können jederzeit wieder aufgerufen werden, wenn Sie zwischenzeitlich in einem anderen Programm gearbeitet haben. Auf diese Weise ist es möglich, Arbeitsoberflächen zu schaffen, die über den gesamten Arbeitstag hinweg konsistent bleiben. Das ständige Verschieben von Programmfenstern ist mit Windows 11 viel weniger notwendig.

Wenn Sie Ihr Windows 10-Gerät hauptsächlich als Tablet verwenden, kann Windows 11 zunächst etwas überfordern. Der klassische Tablet-Modus, der mit großen Kacheln arbeitet, ist mit dem Update nicht mehr verfügbar. Wenn Sie den Tablet-Modus lieben und damit vertraut sind, mag der Wechsel zu Windows 11 zunächst wie ein Downgrade erscheinen.

Microsoft gibt die Tablet-Funktionalität jedoch nicht vollständig auf. In dem Moment, in dem Geräte einen Touchscreen haben, aber keine Tastatur zur Verfügung haben, werden einzelne Elemente neu angeordnet, damit sie mit Fingergesten einfacher zu bedienen sind. Außerdem gibt es einige neue Touch-Gesten, die die Verwaltung allgemein erleichtern sollen.

Windows 11: Kostenlos Oder Muss Ich Es Kaufen?

Eine neue Funktion, die Windows 11 erheblich von Windows 10 unterscheiden könnte, aber noch nicht verfügbar ist, ist die native Unterstützung für Android-Apps. Sie sollen künftig direkt über den Microsoft Store und die darin enthaltene Schnittstelle zum Amazon App Store installiert werden können. Der Emulator soll dann dafür sorgen, dass für Linux-basiertes Android programmierte Apps unter Windows 11 laufen.

Auch wenn dieses Feature im Prinzip vielversprechend klingt, ist derzeit nicht abzusehen, wie gut oder schlecht die Umsetzung des Ganzen am Ende ausfallen wird. Die Tatsache, dass Android-Apps erst 2022 unterstützt werden, bedeutet nicht, dass diese Funktion ein Grund ist, jetzt zu aktualisieren.

Die wohl stärksten Argumente für die Aktualisierung von Windows 11 sind die Tatsache, dass es für Windows 10-Besitzer kostenlos ist und dass Microsoft noch lange Updates für das Betriebssystem bereitstellen wird. Der Support für das Windows 10-Upgrade endet jedoch voraussichtlich am 14. Oktober 2025. Bitte wechseln Sie bis spätestens dann auf ein neues Betriebssystem, um das Ablaufen Ihrer Windows-Lizenz zu vermeiden.

Problempunkt beim Umstieg auf Windows 11 sind natürlich die recht hohen Systemanforderungen. Beispielsweise verlangt Microsoft einen Prozessor, der nicht älter als vier oder fünf Jahre ist, und ein Motherboard, das TPM 2.0 und Secure Boot unterstützt. Obwohl es Möglichkeiten gibt, Windows 11 zu installieren, die diese Anforderungen umgehen, kann das Ergebnis ein instabiles System sein, für das Microsoft keinen offiziellen Software-Support anbietet.

Gratis Windows 11 Upgrade Von Windows 7, Windows 8.1 Und Windows 10 Wahrscheinlich

Zwei der wichtigsten Voraussetzungen für Windows 11 sind das sogenannte TPM (Trusted Platform Module) in der Version 2.0 und aktivierter Secure Boot. Diese Dinge können später auf vielen Computern aktiviert werden. So geht’s:

Windows 11 sieht frisch und neu aus, aber es erfindet das Rad nicht grundlegend neu – zumindest noch nicht. Es gibt sicherlich Gründe für einen schnellen Wechsel, wie die verbesserte Benutzeroberfläche und die hervorragenden Multitasking-Funktionen. Aber beide Funktionen sind gut genug, um sie jetzt zu haben. Es hängt von Ihnen ab, ob sie ausreichen, um das System zu aktualisieren.

In Zukunft dürfte es aber noch viele weitere Gründe geben, auf Windows 11 umzusteigen. Das fängt bei der angekündigten Unterstützung von Android-Apps ab 2022 an, hört aber noch lange nicht auf. Wir müssen davon ausgehen, dass Microsoft auch in Zukunft spannende neue Features ausschließlich für Windows 11 entwickeln und Windows 10 immer weiter hinter sich lassen wird.

Langfristig sollten Sie auf jeden Fall umsteigen, wenn es Ihre Hardware zulässt. Der Umstieg auf Windows 11 stellt sicher, dass Ihr System auch nach Oktober 2025 noch Updates erhält und Ihre Windows-Lizenz „wertvoll“ bleibt. Windows 11 ist die neue Generation unseres Betriebssystems, das Anwender zuverlässig im Alltag begleitet. Es kommt mit einem neuen modernen Design und höchstmöglicher Sicherheit. Windows 11 verbindet uns mit Freunden, Familie und Kollegen. Wir nutzen es zum Lernen, Arbeiten, Spielen und Kreativsein. Jeder sollte Windows 11 ohne Einschränkungen nutzen können, daher wurde Barrierefreiheit von Anfang an in die Entwicklung miteinbezogen. Das Betriebssystem ist jetzt eingeschaltet

Wie Behebt Man Ein Fehlschlagen Der Installation Von Kb5015882 Unter Windows 11?

Benutzer, deren Windows 10-Geräte zum Upgrade auf Windows 11 berechtigt sind, werden über Windows Update benachrichtigt, sobald es verfügbar ist. Oben

Können Sie auch manuell prüfen, ob Windows 11 für Ihr Gerät verfügbar ist. Alle berechtigten Geräte erhalten bis Mitte 2022 ein Upgrade-Angebot.Mit der PC Health Check-App können Nutzer prüfen, ob sie ihren aktuellen Windows 10-PC auf Windows 11 upgraden können.

Windows 11 wird am 5. Oktober 2021 auch für Geschäftskunden verfügbar sein. Es ist ein Betriebssystem für die hybride Arbeitswelt und bietet eine moderne und dennoch vertraute Umgebung, die die Produktivität fördert und gleichzeitig Raum für Kreativität und Zusammenarbeit schafft. Windows 11 wird genau so eingeführt, wie Geschäftskunden Windows 10 bereits kennen.

In der hybriden Arbeitswelt werden moderne Sicherheitslösungen benötigt, die umfassenden Schutz bieten – unabhängig vom Aufenthaltsort der Nutzer. Windows 11 ist ein Zero-Trust-fähiges Betriebssystem, das mit integrierten und standardmäßig aktivierten Sicherheitsfunktionen vor Chip-to-Cloud-Bedrohungen schützt.

Windows 11 Version 22h2: Die Neuerungen Im Startmenü › Dr. Windows

Vom neuen Start-Button über die Taskleiste bis hin zu Schriftarten und Symbolen ist das Design von Windows 11 sauber und übersichtlich. Es ist barrierefrei gestaltet und mit Verbesserungen ausgestattet, die von Menschen mit Behinderungen entworfen wurden. Barrierefreiheit ist eine wichtige Voraussetzung, um Technologie für alle zugänglicher zu machen – und dazu gehört auch, Windows für alle zugänglich und sicher zu machen.

Das Startmenü befindet sich in der Mitte der Taskleiste und zeigt mithilfe der Cloud und Microsoft 365 kürzlich verwendete Dateien an, auch wenn sie zuvor auf einem Android- oder iOS-Gerät geöffnet wurden.

Mit den neuen Funktionen „Snap Layouts“ und „Snap Groups“ in Windows 11 haben Nutzer künftig noch mehr Möglichkeiten, mehrere Fenster übersichtlich neben- und untereinander zu platzieren und so die gesamte Bildschirmfläche optimal zu nutzen. Die Funktion „Desktops“ bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Desktops für unterschiedliche Lebensbereiche zu erstellen – beispielsweise für Arbeit, Spiel oder Studium.

Die neue Windows-Generation bietet verbesserte Touch-, Stift- und Sprachsteuerung. Auf Tablets ohne Tastatur sind die Taskleistensymbole weiter verstreut. Fenster lassen sich leicht verschieben oder in der Größe ändern. Auch auf Tablets ohne Tastatur kann Windows 11 mit Gesten arbeiten. Beim Arbeiten mit dem Stift erhält der Nutzer beim Klicken, Skizzieren oder Schreiben ein taktiles Feedback in Form von Vibrationen. Windows 11 verfügt über eine verbesserte Spracheingabe – es kann Satzzeichen automatisch setzen und Sprachbefehle ausführen.

Amazon.com: Mele Pcg02 Fanless Mini Pc Stick Desktop Computer Windows 11 Pro J4125 8gb 128gb Hdmi Compute Stick, Support Pxe Unlocked Bios, Micro Pc Auto Power On Industry Iot Media Business Office

In Windows 11 ist Microsoft Teams direkt in die Taskleiste integriert. Benutzer können sich noch schneller per Chat, Text, Sprache oder Video mit anderen verbinden – unabhängig davon, ob die andere Person ein Windows-, Android- oder iOS-Gerät verwendet. Zukünftig sind auch Teamfunktionen wie Stumm- oder Splitscreen direkt über die Taskleiste erreichbar.

Windows 11 verwendet die neueste Gaming-Technologie – einschließlich “DirectX 12 Ultimate” für immersive Grafiken bei hohen Bildraten. „DirectStorage“ bietet schnellere Ladezeiten und detailreichere Spielwelten, während Auto HDR für ein breiteres und lebendigeres Farbspektrum sorgt. Die neue Windows-Generation unterstützt auch beliebte Add-Ons und Peripheriegeräte für PC-Spiele. Xbox Game Pass für PC oder Ultimate gibt Spielern Zugriff auf über 100 Spiele, wobei ständig weitere Titel hinzugefügt werden.

Der Microsoft Store ist ein One-Stop-Shop für

Wie bekommt man nagelpilz, wie bekommt man krankengeld, wie bekommt man presseausweis, bekommt man windows 11 kostenlos, wie viel taschengeld bekommt man mit 11, wie bekommt man backlinks, wie bekommt man energieausweis, wie bekommt man bart, wie bekommt man aufträge, wie bekommt man bitcoins, wie bekommt man kredit, wie bekommt man karies

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *